XENIXFILM
Xenix Filmdistribution GmbH, Langstrasse 64, CH-8004 Zürich Tel: +41 44 296 50 40, Fax: +41 44 296 50 45, distribution@xenixfilm.ch Home | français
 

Vacas

Regie: Julio Medem
Mit: Emma Suárez, Carmelo Gòmez, Ana Torrent

       
Kinostart: 17.01.2002      
       
VACAS erzählt vom Konflikt zwischen den baskischen Familien Mendiluze und Iriguibel, der über drei Generationen hinweg anhält, um in zyklisch wiederkehrenden Eruptionen von Gewalt und Leidenschaft zu eskalieren. Das kleine Tal in dem die beiden Familien leben wird zum Brennpunkt menschlicher Emotionen, die von den Pupillen der immer anwesenden Kühe gelassen und unbestechlich aufgezeichnet werden.
Spanien 1875, Bürgerkrieg. Eine Stellung der nationalistischen Karlisten wird von liberalen Einheiten überrannt. Miguel Iriguibel, ein Held des populären Baumstammhacksports, überlebt die Schlacht. Halb tot, halb lebendig fällt er vom Ochsenkarren auf dem er irrtümlicherweise mit Leichen abtransportiert worden ist und blickt, nachdem er wieder bei Bewusstsein ist, in die gross geöffneten Augen einer Kuh.
30 Jahre später. Miguel verbringt die Zeit mit seinen Enkelinnen und den Kühen, die er ununterbrochen malt. Miguels Sohn Ignacio und Juan von der Familie Mendiluze treffen zum traditionellen Baumstammhacken aufeinander. Ignacio besiegt Juan und so wird die historische Feindschaft zwischen den Familien bestärkt. Doch das Schicksal will, dass sich Ignacio in Catalina, die Schwester seines Gegenspielers verliebt und diese ihm einen unehelichen Sohn, Peru, gebärt.
   

Presse

     
     
Spanien, 1992
Länge:
90 Min.
Version: Sp/d
Format: 35mm, 1:1,66, Farbe
Suisa Nr.: 1003.724