XENIXFILM
Xenix Filmdistribution GmbH, Langstrasse 64, CH-8004 Zürich Tel: +41 44 296 50 40, Fax: +41 44 296 50 45, distribution@xenixfilm.ch Home | français
 

L.I.E. Long Island Expressway

Regie: Michael Cuesta
Mit: Brian Cox, Paul Franklin Dano, Billy Kay

SUNDANCE FILM FESTIVAL 2001

       
Kinostart: 06.06.2002      
       
Die US-amerikanische Presse überschlägt sich mit Lobeshymnen über diesen aussergewöhnlichen Erstlingsfilm des jungen Regietalents Michael Cuesta. 'See L.I.E. fast', meint der New York Observer, 'Trust me on this: You will experience one of the most profoundly moving motion pictures of the year!' Tatsächlich geht Cuesta ein ungewöhnliches Thema - die zaghafte Zuneigung eines sensiblen, von seinem Vater vernachlässigten Jugendlichen zu einem viel älteren Ex-Mariner - äusserst behutsam an. Geglückt ist ihm ein bewegender, emotional geschickt balancierter Kinofilm, der sich vor schnellen Urteilen hütet. Für ihn gibt es kein schlichtes Gut und Böse, Schwarz und Weiss, er regt dazu an, eingefahrene Vorstellungen und Klischees zu hinterfragen. In der Geschichte einer verlorenen Kindheit ist nichts so, wie es auf den ersten Blick scheint. L.I.E., die Abkürzung für 'Long Island Expressway', ist Michael Cuestas erster Spielfilm.    

Plakat Bestellen

Offizielle Homepage

Presse

     
     
USA, 2001
Länge:
97 Min.
Version: E/df
Format: 35mm, 1:1,85, Farbe
Suisa Nr.: 1003.733
Alterfreigabe: E/16