XENIXFILM
Xenix Filmdistribution GmbH, Langstrasse 64, CH-8004 Zürich Tel: +41 44 296 50 40, Fax: +41 44 296 50 45, distribution@xenixfilm.ch Home | français
 

Une Estonienne à Paris

Regie: Ilmar Raag
Mit: Jeanne Moreau, Laine Mägi, Patrick Pineau

Preis der Ökumenischen Jury am Festival del film Locarno

       
Kinostart: 13.06.2013      
       
Anne (Laine Mägi) verlässt Estland und macht sich mit einem Köfferchen auf zum Ort ihrer Sehnsucht. In Paris angekommen, tritt sie unverzüglich ihre neue Stelle an: Anne soll sich um Frida (Jeanne Moreau) kümmern. Doch Frida – eine ältere und betuchte estländische Dame, die schon seit Jahrzehnten in Frankreich lebt – erwünscht die Hilfe der jüngeren Anne nicht. Zudem ist Madame launisch und leicht reizbar. Und immer noch dürstet sie nach der Aufmerksamkeit ihres viel jüngeren Ex-Geliebten Stéphane (Patrick Pineau).

Ohne Betulichkeit, mit heiterer Note, liebevoller Detailbeobachtung und viel Menschlichkeit erzählt Regisseur Imar Raag die unsentimentale Geschichte einer Annäherung. Jeanne Moreau bezaubert als bourgeoise Pariserin estländischer Herkunft zwischen leiser Komik und bissiger Bösartigkeit. Laine Mägi kann ihr in lakonischer Zurückgenommenheit schauspielerisch Paroli bieten und Patrick Pineau als Ex-Lover hält geschickt die Waage zwischen Distanz und Zuneigung.

Ein wunderbarer Film über die Sehnsuchtsstadt Paris, über Nostalgie und Vergänglichkeit – und über neuen Lebensmut!

SRF "Box Office"

Michael Sennhausers, SRF DRS Filmblog
   

Trailer:
Trailer ansehen
(Bild anklicken)


 

Download Trailer

DVD Bestellen

Presse

     
     
Frankreich, Estland, Belgien, 2012
Länge:
94 Min.
Version: OVdf
Format: Farbe
Suisa Nr.: 1009.170