XENIXFILM
Xenix Filmdistribution GmbH, Langstrasse 64, CH-8004 Zürich Tel: +41 44 296 50 40, Fax: +41 44 296 50 45, distribution@xenixfilm.ch Home | français
 

Muriel fait le désespoir de ses parents

Regie: Philippe Faucon
Mit: Catherine Klein, Dominique Perrier, Serge Germany

       
Kinostart: 19.04.1996      
       
Muriel ist zum Studium nach Paris gekommen. Dort freundet sie sich mit der verführerisch-sinnlichen Nora an. Als Nora Muriel im Übermut leidenschaftlich auf den Mund küsst, bedeutet das für sie nicht mehr als Spielerei, Muriel kann das aber so schnell nicht vergessen. In gemeinsamen Ausflügen wachsen Muriel, Nora und Fred, Noras afrikanischer Freund, zu einem verschworenen Trio zusammen. Für Muriel wird dabei immer mehr zur Gewissheit, dass sie Mädchen besser mag als Jungs. Während ihre Eltern dafür absolut kein Verständnis aufbringen, verfolgt Muriel unbeirrt ihr Glück.
"Libération" schrieb anlässlich der Ausstrahlung auf Arte: "Man hat das Auftauchen eines jungen Cinéasten bemerkt, der die besten Lehren aus den Filmen von Robert Bresson und Eric Rohmer gezogen zu haben scheint und sie auf leichte und zeitgenössische Weise einsetzt".
   

Presse

     
     
Frankreich, 1995
Länge:
79 Min.
Version: F/d
Format: 35mm, 1:1,66, Farbe
Suisa Nr.: 1000.538
Alterfreigabe: 14